Lesezeit:
6 Min
  1. Home
  2. /
  3. Agilität
  4. /
  5. Mythencheck: Die 4 größten...

Mythencheck: Die 4 größten Mythen über die Agile Transformation (+1 Extramythos)

von | Apr 22, 2021 | Agilität | 0 Kommentare

Die Agile Transformation ist so gefragt wie noch nie. Doch gerade, weil sie so populär ist, ranken sich auch einige Unwahrheiten und Mythen um sie. Im neuen Agile Heroes Video haben wir uns die größten Mythen über die Agile Transformation mal etwas genauer angesehen und unterziehen sie dem Agile Heroes Mythencheck!

Die agile Transformation ist in aller Munde. Sie bedeutet Veränderung, Innovation und Weiterentwicklung in einer agilen Welt. Unternehmen beschreiten den Weg der agilen Transformation, um in einer schnelllebigen Welt wettbewerbsfähig und flexibel bleiben zu können. Dass sich bei einem so aktuellen und teilweise umstrittenen Thema gewisse Mythen und Gerüchte bilden, ist kein Wunder. Was an diesen Mythen dran ist und woher sie stammen, sehen wir uns heute genauer an.

 

#1 Die Agile Transformation kann schnell umgesetzt werden

Obwohl es sich wohl jeder wünschen würde und manche Organisationen auch versuchen; die Agile Transformation ist nicht im Handumdrehen geschehen. Wer sie wirklich richtig angehen möchte, muss mit einem längeren Prozess rechnen. Und das ist auch in Ordnung so: Große Veränderungen verlangen auch etwas mehr Aufwand und dadurch auch Zeit. Um bei allen Beteiligten im Prozess ein agiles Mindset entstehen zu lassen, reichen keine wenigen Tage oder Wochen.

 

#2 Agilität lässt sich überall anwenden

Viele Menschen und Agilität-Liebhaber träumen davon, Agilität in allen Bereichen anzuwenden. Dies ist allerdings leider nicht möglich und liegt daran, dass in sehr vielen Bereichen noch Standardprozesse stattfinden. Beispielsweise Buchhaltung. Obwohl Agilität wohl auf allen Ebenen wünschenswert wäre, ist dies (nicht) möglich. Oft muss nach den Spielregeln anderer gespielt werden und dabei ist oft noch kein Platz für ein Agiles Mindset. In Bereichen, in denen man allerdings nah am Kunden arbeitet, macht Agilität viel mehr Sinn und ist meist auch ohne Probleme anzuwenden.

 

#3 Durch eine Agile Transformation wird sofort alles besser

Viele Menschen, Firmen und Organisationen versprechen sich von der Agilen Transformation eine sofortige Verbesserung in allen Bereichen. Dieser Mythos ist nur halbrichtig. Eine Agile Transformation bedarf viel Arbeit und vor allem auch Vorbereitung. Es isrt wichtig, sich erst zu fragen, warum die Transformation überhaupt durchgeführt werden soll und wo Änderungen gewünscht sind. Danach kommt es auch auf die richtige Wahl der agilen Methoden an. Denn unterschiedliche Methoden erzielen auch Änderungen in unterschiedlichen Bereichen. So leicht ist das ganze also nicht. Wenn das Team sich allerdings richtig auf die Transformation einlässt und darauf vorbereitet ist, können definitiv Verbesserungen auf allen Ebenen erzielt werden!

 

#4 Die Agile Transformation ist irgendwann abgeschlossen

Oft erwarten Führungskräfte, dass ihr Unternehmen oder ihr Team ab einem gewissen Zeitpunkt die Agile Transformation abgeschlossen hat. Dies wird allerdings nie eintreffen. Die Agile Transformation ist ein Prozess, der ständig im Gange ist. Teams entwickeln sich immer weiter und können und sollen immer etwas dazulernen. Im besten Fall wird allerdings ab einem gewissen Zeitpunkt kein Agile Coach mehr zur Unterstützung benötigt, da die Teams selbstständig arbeiten und Probleme lösen können. Trotzdem: Die Agile Transformation wird nie abgeschlossen sein!

 

Extramythos: Die Einführung von SCRUM bedeutet die Agile Transformation ist erledigt

Das Team hat Daily Standups, Sprints und einen SCRUM Master eingeführt (beziehungsweise jemandem diesen Titel geschenkt) und beschlossen: Damit müsste die Agile Transformation nun aber erledigt sein, oder?

So leicht ist es leider nicht! Abgesehen davon, dass auch SCRUM als beliebteste agile Methode nicht so schnell etabliert ist, wie es sich viele womöglich wünschen möchten, braucht eine richtige Agile Transformation vor allem noch etwas mehr Zeit, Einsatz und Commitment.

Dazu gehört meist auch ein kompetenter Agile Coach, der die Transformation begleitet und das Team dabei unterstützt, den neuen agilen Weg zu gehen und selbstorganisiert zu arbeiten. Die Agile Transformation erfordert Veränderung und Entwicklung auf der Prozess-, Struktur- und Kulturebene. Gerade was die Firmenkultur betrifft, kann Veränderung schwer sein: Ein sogenanntes Agiles Mindset ist gefragt. Außerdem: Agilität ist nicht gleich Scrum! Obwohl Scrum die beliebteste unter den Agilen Methoden ist, ist sie noch lange kein Muss. Wie oben bereits gesagt: Sie ist auch kein Garant für sofortigen Erfolg! Dafür bedarf es nämlich das richtige, Agile Mindset und viel Zeit!

Hier das kostenlose SCRUM Playbook downloaden und Experte werden!

Du hast Interesse daran, Agile Coach zu werden?

Dann haben wir genau das richtige für dich!

Mit der Agile Heroes Agile Coach Ausbildung wirst du in 5 Monaten zum top-ausgebildeten Agile Coach. In 5 spannenden Modulen mit Experten-Trainern erfährst du alles, was du in deiner Rolle später brauchen wirst.

Wenn du Fragen zu der Ausbildung hast, schau dir unsere Seite dazu gerne genauer an oder vereinbare ein kostenloses Erstgespräch mit uns! Wir freuen uns auf deine Fragen!

Mehr zu den größten agilen Mythen auf YouTube

Auf dem Agile Heroes YouTube Kanal erklärt dir Co-Founder Roman Simschek die größten Mythen zur Agilen Transformation noch einmal genauer. Außerdem findest du dort noch vielen weitern agilen Content. Spannende Interviews, verständliche Tutorial und kurze Erklärvideos bringen dir die Welt der Agilität näher und jede Woche warten neue Videos auf dich! Wir freuen uns, wenn du vorbeischaust!

Beitrag teilen:
Agile-Heroes-Logo

Willkommen bei den Agile Hereos – deinen Experten für agiles Projektmanagement. Wir sind Marktführer für agile Trainings und Coachings.

Beitrag teilen:
Agile Foundation Powerbox

Agile Foundation Training

So hast Du noch nie gelernt

HOL DIR DAS GRATIS PLAYBOOK

Formular

ÄHNLICHE BEITRÄGE

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.