Lesezeit:
4 Min
  1. Home
  2. /
  3. SCRUM
  4. /
  5. Gründe, warum du dich...

Gründe, warum du dich nicht nur auf den Scrum Guide verlassen solltest

von | Aug 26, 2021 | SCRUM | 0 Kommentare

Der Scrum Guide: Die Bibel der Scrum Methode und das Regelwerk aller agilen Verfechter. Nachdem die Methode ursprünglich 1995 von Jeff Sutherland und Ken Schwaber entwickelt wurde, veröffentlichten die beiden den ersten Scrum Guide 2010. Seither wird er regelmäßig angepasst. Zuletzt geschah das 2020.

Denn selbst die Scrum Herangehensweise geht mit der Zeit und auch seine Gründer lernen dazu und adaptieren ihre weltbekannte Praktik. Das ist sehr löblich, doch trotzdem: Auch wenn das Schriftstück immer wieder modernisiert und neu aufgesetzt wird, reicht der Scrum Guide alleine nicht aus, um Scrum in die Tiefe zu verstehen und vor allem anwenden zu können.

Wir zeigen dir heute 4 und mehr Gründe, warum der Scrum Guide alleine nicht ausreicht, um das Rahmenwerk wirklich zu verstehen und wieso du dir am besten auch anderweitig Informationen dazu verschaffen solltest.

 

Wieso du dich nicht nur auf den Scrum Guide verlassen solltest

Der Scrum Guide ist das offizielle Regelwerk weder für den Start in die Agilität, noch im Ernstfall wirklich gut geeignet. Denn der Guide behandelt auf so wenigen Seiten wie nur möglich die grundliegende Theorie der Methode. Die beiden Gründer stellen klar, dass Scrum nur den gewünschten – also den von ihnen versprochenen Effekt – haben wird, wenn man die Methode, wie sie im Scrum Guide beschrieben wird nicht adaptiert oder Teile weglässt. Das mag zwar so sein, doch den vollen Effekt wird man trotzdem nicht erzielen, wenn man sich nicht um Zusatzlektüre oder ein Scrum Training bemüht. Denn wie das Ganze in der Praxis aussieht, beschreibt der Scrum Guide eigentlich nicht.

 

  • Der Guide umfasst nur 10 Seiten
  • Der Guide beinhaltet keine Praxisinformationen
  • Er ist kein Lernutensil, sondern viel mehr Nachschlagewerk
  • Darin befinden sich keine Tipps, nur Definitionen

 

Es muss allerdings angemerkt werden, dass die beide Autoren und Gründer auch nie versprochen hatten, mir ihrem Guide eine Anleitung für Scrum User darzulegen. Sie versprechen im Scrum Guide eine Definition von Scrum, welche auch gegeben ist. Eine praktische Anleitung hingegen geben sie nicht.

 

Der Guide umfasst nur 10 Seiten

In der englischsprachigen Version zählt der Scrum Guide (ohne Deckblatt und Inhaltsverzeichnis) nur 10 Seiten. Dies ist Fluch und Segen zugleich. Man kann in Kürze die Grundzüge des frameworks lernen, ja. Aber um das Rahmenwerk wirklich korrekt anwenden zu können, reichen 10 Seiten leider nicht aus.

Der Guide beinhaltet keine Praxisinformationen

Nur nach dem Scrum Guide zu lernen und sich das Rahmenwerk anzueignen ist nicht ratsam, da nur durch ein praxisnahes Training und praktische Erfahrung ein richtiger Blick auf das Rahmenwerk geworfen werden kann. Da Scrum ein framework und kein Regelwerk ist, kann Scrum nur korrekt in Verbindung mit praktischer Erfahrung angewendet werden. Nur im Guide zu blättern, hilft da also nicht.

Er ist kein Lernutensil, sondern viel mehr Nachschlagewerk

Anstatt daraus zu lernen, dient der Scrum Guide viel mehr als Nachschlagwerk, um Definitionen oder Begrifflichkeiten zu klären. Für komplette Scrum-Anfänger kann er hilfreich sein, um in Kürze einen Einblick in den Scrum-Prozess zu bekommen. Doch selbst das ist – unserer Meinung nach – nur mithilfe des Guides erschwerlich.

Darin befinden sich keine Tipps, nur Definitionen

Vor allem, wenn du bereits nach Scrum arbeitest und einer Herausforderung gegenüberstehst, hilft dir der Blick in den Scrum Guide eher selten. In diesen Fällen sind oft der Austausch mit anderen Scrum Nutzern und die gesammelte Erfahrung hilfreicher und ratsamer. Dir fehlen also wichtige Tipps, die du in echten Situationen anwenden kannst. Definitionsfragen lassen sich mit dem Guide hingegen gut beantworten.

 

Wann der Scrum Guide dir hilft

Der Scrum Guide ist für seine Anwender ein gutes Nachschlagewerk. Du findest in Kürze Definitionen und Beschreibungen aller Rollen, Events, Artefakte und Co. Bei kleinen Unsicherheiten kannst du dich also perfekt auf den Scrum Guide verlassen. Am besten hast du zu diesem Zeitpunkt aber schon grundlegend eine Ahnung von der Herangehensweise und verstehst auch die meisten Begrifflichkeiten. Die Autoren Sutherland und Schwaber versprechen im Scrum Guide eine Definition ihres frameworks – die bekommst du auch.

 

Was hilft mir dann weiter, um Scrum zu verstehen?

Um Scrum auch im Kern zu verstehen, richtig anwenden zu können und im besten Fall auch anderen erklären zu können braucht es vor allem mehr Theorie und Erfahrung. Wer es also ernst meint mit Scrum und das agile framework auch tatsächlich anwenden will, sollte ein zweitägiges Training mit anschließender Prüfung zur Scrum Zertifizierung durchführen. Auf diese Weise erhältst du mehr praktisches Know-How und kannst dich außerdem mit deinem Trainer oder deiner Trainerin über das Gelernte unterhalten und wenn notwendig nochmal nachfragen. Wenn das Training absolviert ist, ist es an der Zeit, die Erfahrung einzuholen und das geht am besten als Teil eines Scrum Teams.

Zusätzlich ist natürlich das Internet abseits von scrum.org ein hilfreicher Ort, um dich über Scrum zu informieren und auszutauschen. In zahlreichen Blogs, Podcasts und Foren kann man sich noch mehr zum Thema belesen.

 

Du hast Interesse an einem professionellen Scrum Training?

Du hast den Scrum Guide bereits 10-mal durchgelesen und hast Scrum trotzdem noch nicht so wirklich verstanden? Kein Problem, wir helfen dir weiter, denn mit einem Scrum Training bei den Agile Heroes kommst du bestimmt weiter. Wir bereiten dich perfekt auf die Scrum Prüfung vor und liefern dir im Training hilfreiche Praxisinhalte, die dir wirklich weiterhelfen.

SCRUM TRAINING BEI DEN AGILE HEROES

Du möchtest dich von den Agile Heroes zum Scrum Master und Project Owner ausbilden lassen und von erfahrenen Trainern und Beratern spannende Praxistipps erhalten, die dich in deiner Karriere voranbringen? Dann schau dir unseren Trainingskalender an und finde ein Training in deiner Nähe.

Möchtets du lieber flexibler lernen? Dann könnten unsere Onlinekurse etwas für dich sein!

Beitrag teilen:
Agile-Heroes-Logo

Willkommen bei den Agile Heroes – deinen Experten für agiles Projektmanagement. Wir sind einer der Marktführer für agile Trainings und Coachings.

Beitrag teilen:
Scrum Training
Scrum Training

So hast Du noch nie gelernt

HOL DIR DAS GRATIS PLAYBOOK

Formular

ÄHNLICHE BEITRÄGE

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.