Lesezeit:
5 Min
  1. Home
  2. /
  3. Design Thinking
  4. /
  5. Warum dein Team einen...

Warum dein Team einen Design Thinking Workshop machen sollte! 🚀

von | Feb 3, 2022 | Design Thinking

Ein Design Thinking Workshop soll Teams dabei unterstützen, neue Wege, Lösungen und kreative Ideen zu finden. Dabei gehen die Beteiligten mit der Hilfe eines sogenannten Design Thinking Coaches in 6 verschiedenen Schritten vor. Warum ein solcher Workshop dir und deinem Team garantiert weiterhilft, erfährst du in diesem Artikel!

 

Was ist ein DT Workshop?

Ziel eines Design Thinking Workshops ist es, im Team eine innovative Idee zu generieren und diese im letzten Schritt sogar zu testen. Am Ende haben die Teilnehmenden ein Produkt vor sich, das die Zielgruppe auch wirklich braucht. Denn während des Workshops steht stets der Mensch im Mittelpunkt. Es wird nicht blind drauf los getüftelt, um später festzustellen, dass das finale Produkt überhaupt gar nicht notwendig ist. Ganz nach dem agilen Mindset, wird gearbeitet, überprüft und verbessert – Fehler sind willkommen, denn sie zeigen Verbesserungspotenzial auf.

Das Team – egal ob es sich um ein tatsächliches Projektteam, oder die gesamte Führungsebene, oder aber verschiedene Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen handelt – durchläuft dabei 6 Schritte: Verstehen, Beobachten, Standpunkt generieren, Ideen finden, Prototypen entwickeln, Testen.

Durch diesen Prozess und die agile Denkweise dahinter haben Unternehmen die Möglichkeit, flexibler auf äußere Umstände und besonders neue Kundenanforderungen einzugehen und ihre Produkte und Leistungen anzupassen.

 

FĂĽr wen eignet sich Design Thinking?

Die agile Technik wird bereits seit vielen Jahren von den unterschiedlichsten Unternehmen genutzt und geschätzt. Das können Weltkonzerne, aber auch junge Startups sein. Sie alle profitieren von den breiten Einsatzmöglichkeiten des Tools. Ob sie nun eine App entwickeln, ein neues Fahrzeug herstellen oder den Kundenservice optimieren möchten: Die Technik hilft dabei, diese Ziele einfach und kreativ in die Realität umzusetzen.

Daher kann man sagen, dass sich Design Thinking fĂĽr nahezu alle Bereiche eignet, in denen komplexe Sachverhalte auf kreative und innovative Weise optimiert oder entwickelt werden sollen.

 

FĂĽr wen nicht?

Die Methode eignet sich nicht, wenn das zu entwickelnde Produkt eigentlich schon feststeht und sich das Team bereits in der Umsetzungsphase befindet. Sinnvoller ist es, das Projekt direkt mit einem Design Thinking Workshop zu beginnen. Wenn ihr also auf der Suche nach der Idee seid, dann ist Design Thinking genau das richtige!

Damit sich die Beteiligten nicht im Design Thinking Prozess verlieren, empfiehlt es sich fĂĽr Teams, die noch keine Erfahrung mit der Methode haben, einen Design Thinking Coach fĂĽr den Workshop zuzuziehen.

 

Die Vorteile von Design Thinking

Die Methode liebt unterschiedliche Perspektiven und „Andersdenker“. Gerade aus diesem Grund fördert Design Thinking die Zusammenarbeit und Diversität im Team. Durch die Zusammenarbeit dieser unterschiedlich denkenden Köpfe entstehen (nicht nur während des Workshops) ungeahnte Ideen und Innovation bekommt genug Raum, um zu entstehen.

Außerdem bildet sich durch Design Thinking eine stärkere Innovationskultur. Die Teams gewöhnen sich daran, regelmäßig „out of the box“ zu denken. So habt ihr einen guten Grundstein für künftige Produktentwicklungen getätigt.

Dazu kommt, dass agile Methoden dich unterstützend bei der Digitalisierung begleiten und dem Team dabei helfen, sich auf die heutzutage sehr dynamischen, äußeren Umstände einzustellen.

 

Hier nochmal ein Ăśberblick auf nur einige der vielen Vorteile.

 

Vorteile eines Design Thinking Workshops:

  • Fördert die Zusammenarbeit im Team
  • Fördert Diversität
  • Schafft Raum fĂĽr neue Ideen und Innovation
  • Begleitet unterstĂĽtzend bei der Digitalisierung
  • Entwickelt eine positive Fehlerkultur
  • Schafft Kundenzentriertheit
  • Lässt sich mit anderen Methoden kombinieren

 

 

Zusammenfassung: Warum auch dein Team einen Design Thinking Workshop absolvieren sollte

Es gibt kaum eine Branche, die nicht von einem Design Thinking Workshop profitiert. Denn selbst, wenn euer Prototyp oder eure Idee am Ende nicht in die Realität umgesetzt wird, konnte dein Team viele neue Eindrücke mitnehmen. Ihr habt gelernt, dass es oft sogar gut sein kann, Fehler zu machen und dass Menschen mit unterschiedlichen Backgrounds gemeinsam auf innovative Ideen kommen können.

Nach dem erfolgreichen, ersten Design Thinking Workshop könnt ihr entscheiden, ob ihr weiterhin mit dem Framework arbeiten möchtet, oder ob euch das Erlebnis nach einem Mal bereits genügt. Wir können euch nur viel Erfolg und Vergnügen bei eurem Design Thinking Workshop wünschen und sind sicher, dass ihr viele tolle Erfahrungen damit machen werdet. 

Lust auf einen Inhouse Design Thinking Workshop?

Wenn du jetzt Lust auf einen Design Thinking Workshop bekommen hast, dann solltest du unbedingt bei uns vorbeischauen!

Beitrag teilen:
Agile-Heroes-Logo

Willkommen bei den Agile Heroes – deinen Experten fĂĽr agiles Projektmanagement. Wir sind einer der MarktfĂĽhrer fĂĽr agile Trainings und Coachings.

Beitrag teilen:

Design Thinking Coach Ausbildung

So hast Du noch nie gelernt

HOL DIR DAS GRATIS PLAYBOOK

Formular

Ă„HNLICHE BEITRĂ„GE