Lesezeit:
4 Min
  1. Home
  2. /
  3. Projektmanagement
  4. /
  5. Vom Chef zum Leader:...

Vom Chef zum Leader: Agiles Management ist die Antwort die Frage WIE?

von | Jul 1, 2021 | Projektmanagement | 0 Kommentare

Es scheint, ein modernes Buzzword zu sein: Leadership. Sei kein Chef, sondern ein Leader. Sei keine Managerin, sondern eine Leaderin. Du musst nicht der Boss sein, sondern gut f├╝hren k├Ânnen. Aber was soll das bedeuten? Was ist Agiles Management? Und was ist der gro├če Unterschied zwischen normalem Management und Leadership?

 

Gib keine Befehle, sondern f├╝hre an

Was der Aufruf zum Leadership uns sagen m├Âchte ist: Leite dein Team nicht diktatorisch an, sondern nimm sie an der Hand und f├╝hre sie in die richtige Richtung. Das ist nicht nur ein aktueller Management-Trend, sondern schlicht und einfach zeitgem├Ą├če F├╝hrung. Wer als Managerin oder Manager eine Alleinherrschaft f├╝hrt, wird damit auf lange Sicht keinen Erfolg haben, denn auch Mitarbeiter:innen stellen ihre Anspr├╝che h├Âher und erwarten heutzutage wahre Leader, anstelle von autokratischen Chefs. Doch worin liegt der gro├če Unterschied?

 

Die Antwort: Agiles Management

Roman Simschek erkl├Ąrt, dass Agilit├Ąt die Antwort auf besseres Leadership ist. Weg von alten Strukturen und hin zu agilem Leadership. Der Wunsch danach kommt nicht nur von der Personalebene, die sich flachere Hierarchien w├╝nscht, sondern auch ganz einfach vom Markt.

Denn der Markt wird immer schnelllebiger und dynamischer und stellt somit andere Anspr├╝che als noch vor einem Jahrzehnt. Kundinnen und Kunden erwarten schnellen Service und automatische Anpassung an neue Anforderungen. Und das ist mit veralteten Managementstrukturen schlichtweg nicht mehr m├Âglich.

 

Was bedeutet Agiles Management?

Agiles Management bedeutet zum einen, dass es viel weniger F├╝hrungsebenen gibt, als man sie beispielsweise vor wenigen Jahren noch gew├Âhnt war. Vor allem die Aufgaben der Managerin oder des Managers ver├Ąndern sich, denn sie sind nicht mehr f├╝r die vielen Entscheidungen verantwortlich. In der Vergangenheit z├Ąhlte es zu den Hauptaufgaben der Managerinnen und Manager zu entscheiden, was wie getan wird. Im agilen Management hingegen entwickeln sich diese Manager:innen zu Leader:innen und bespielen statt den WieÔÇÖs und WasÔÇś viel eher das Warum?

 

Wieso hat Scrum keine Hierarchien n├Âtig? Die Antwort findest du hier!

 

Um das Wie und Was k├╝mmern sich agile Teams

Der Shift in diesen Aufgaben ist essenziell: Denn nun k├╝mmern sich sogenannte agile Teams um das Wie? Und das Was? In einem Scrum Team ist beispielsweise der Product Owner f├╝r die Frage verantwortlich: ÔÇ×Was machen wir?ÔÇť

Das agile Team entscheidet dann, wie das umgesetzt werden soll.

Die Herausforderung f├╝r die Managementebene ├Ąndert sich also enorm: Ich muss meinen Teams das Warum n├Ąherbringen.

Das erfordert auch ganz neue Kompetenzen, die bis dato wom├Âglich noch nicht gebraucht wurden. Anstatt auf operationaler Ebene zu kontrollieren, wird das Team nun eher inhaltlich an die Hand genommen. Der Manager und die Managerin entwickeln sich also hin zu ┬áCoaches, die ihren Teams erkl├Ąren, warum sie das tun, was sie tun.

 

Was sind die Kernkompetenzen von agilen Leaderinnen und Leadern?

  • geben die Entscheidungsgewalt an das Team ab
  • f├╝hren das Team, indem sie sich um das Warum k├╝mmern
  • tragen das agile Mindset mit sich
  • kennen agile Methoden und Frameworks und k├Ânnen entscheiden, was die beste Herangehensweise f├╝r ihr Team ist
  • unterst├╝tzen das agile Denken in ihrem Team und schaffen Hindernisse aus dem Weg
  • haben Vertrauen in ihr Team und freuen sich ├╝ber dessen Selbstorganisation
  • erm├Âglichen Transparenz und reibungslose Kommunikation

 

Zusammenfassung: Agiles Management

Der Shift hinzu agilem Management und der Wandel von Management zu Leadership sind nicht mehr aufzuhalten. Sie sind erforderlich, weil sich nicht nur Mitarbeiter- sondern auch Kundenanspr├╝che ver├Ąndert haben. Auf sie muss anders reagiert werden und das ist mit veralteten Management-Strategien nicht mehr m├Âglich.

Das agile Management, das nun gefragt ist, bedeutet in erster Linie weniger Hierarchien. Das Team hat mehr Entscheidungsmacht und bespielt nun das Was und das Wie, w├Ąhrend die Manager:innen daf├╝r zust├Ąndig sind, den Sinn der Sache, also das Warum verst├Ąndlich zu machen.

Die Warum-Fragen sind beispielsweise. Warum sind wir ein Unternehmen? Welche Fragen versuchen wir in der Gesellschaft zu beantworten? Warum tun wir jeden Tag das, was wir tun?

Die Agile Transformation wird notwendig

Klarerweise ist der Wandel von veralteten Managementmethoden hin zum agilen Management nicht von einem Tag auf den anderen durchzuf├╝hren. Meist muss das gesamte Unternehmen umstrukturiert werden und das erfordert viel Arbeit und Willenskraft. Daf├╝r wird der Aufwand auch belohnt. Um diese sogenannte Agile Transformation erfolgreich durchzuf├╝hren, ist es ratsam, sich Hilfe zu holen. Erfahrene Agile Coaches mit Agile Coach Ausbildung unterst├╝tzen Unternehmen, Leader:innen und Teams dabei, die Agile Transformation zu vollziehen und stehen w├Ąhrend des gesamten Prozesses mit Rat und Tat zur Seite. Alternativ kann es auch Sinn machen, Teammitglieder zu agilen Coaches ausbilden zu lassen. So hat man stets eine oder mehrere agile Ansprechpersonen im Unternehmen.

Wenn du wissen m├Âchtest, wie man die Agile Transformation am besten angeht, sieh dir doch diesen Artikel an!

Beitrag teilen:
Agile-Heroes-Logo

Willkommen bei den Agile Heroes – deinen Experten f├╝r agiles Projektmanagement. Wir sind einer der Marktf├╝hrer f├╝r agile Trainings und Coachings.

Beitrag teilen:
Scrum Training
Scrum Training

So hast Du noch nie gelernt

HOL DIR DAS GRATIS PLAYBOOK

Formular

ÄHNLICHE BEITRÄGE

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.