SCRUM Training im Vergleich!

SCRUM Training Vergleich

SCRUM Training im Vergleich: Was die Agile Heroes von anderen agilen Anbietern unterschiedet? Neben hochwertigen Inhalten und Lernutensilien fĂŒr jeden Lerntyp auch langjĂ€hrig erfahrene Trainer. Mehr dazu im folgenden Artikel!

Agile Methoden werden immer beliebter und gefragter in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen. Am meisten kommt dabei SCRUM zum Einsatz, die wohl beliebteste und verbreitetste agile Methode. Genauer gesagt wird SCRUM bei 85% aller agilen Projekte eingesetzt.

Um SCRUM richtig und erfolgversprechend anzuwenden, mĂŒssen SCRUM-User das framework allerdings erst richtig verstehen und verinnerlichen. Mit einem kompetenten SCRUM Master können auch Teams, die erst lernen mit SCRUM zu arbeiten allerdings schon große Schritte in Richtung Effizienz und FlexibilitĂ€t machen.

Als erster Schritt ist dafĂŒr allerdings meist ein SCRUM Training wichtig. Durch ein qualitatives Training lernen die Teilnehmenden die wichtigsten Skills und HintergrĂŒnde der SCRUM Methode und sind am Ende im besten Fall auch optimal fĂŒr die SCRUM PrĂŒfung zum SCRUM Master und/oder Product Owner vorbereitet.

Doch wo legt man dieses Training am besten ab? Mittlerweile gibt es schon eine beachtliche Anzahl an Ausbildungsinstituten – Woher weiß ich, welches mir die besten Ergebnisse liefert?

Sehen wir uns die wichtigsten Faktoren genauer an: Worauf solltest du achten?

Diese Punkte solltest du dir genauer ansehen, wenn du nach einem Trainingsinstitut suchst:

  • QualitĂ€t der Inhalte

  • Trainerkompetenz

  • Dauer des Trainings

  • Auch remote möglich?

  • Lernutensilien

Agile Heroes vs. Konkurrenz

QualitÀt der Inhalte

Der womöglich wichtigste Punkt bei der Wahl eines Weiterbildungsangebotes ist die QualitĂ€t der Inhalte. Am Ende des Tages geht es darum, sich wirklich weitergebildet zu haben und im Falle eines SCRUM Trainings höchstwahrscheinlich darum, die SCRUM PrĂŒfung zu bestehen.

Agile Heroes:

Ein SCRUM Training bei den Agile Heroes besteht aus der richtigen Balance aus Praxis und Theorie. Im Trainingskonzept wird viel Wert auf Beachtung und Einhaltung des agilen Manifests und des aktuellen SCRUM Guides der beiden SCRUM GrĂŒnder Jeff Sutherland und Ken Schwaber gelegt. Dazu kommt allerdings der Bezug zur Praxis, der in der trockenen Theorie meist nicht hervorgeht. Dabei können vor allem langjĂ€hrig tĂ€tige Trainerinnen und Trainer mit ihren Erfahrungen dienen. Durch Praxisbeispiele können die Trainingsteilnehmer das Erlernte meist besser verstehen und nachvollziehen.

Sowohl im PrĂ€senztraining als auch beim Onlinekurs wird auf höchste QualitĂ€t geachtet. Wer von zuhause lernt bekommt das Lernmaterial zugeschickt und kann den Kurs in High Definition von ĂŒberall und flexibel im eigenen Tempo machen.

Andere Anbieter:

WĂ€hrend viele Trainingsinstitute noch keine gute Lösung fĂŒr remote Trainings gefunden haben, fehlt bei anderen durch die Umstellung auf Online der sehr wichtige Praxisbezug im SCRUM Kurs. Die Lerninhalte werden sehr theoretisch abgeklappert und Kursteilnehmende vermissen praktische Übungen oder die Möglichkeit, aktiv mitzuarbeiten, um die Inhalte besser zu verinnerlichen.

Warum du auf keinen Fall auf einen SCRUM Master verzichten solltest: Hier!

Trainerkompetenz

Um ein gutes Trainingsergebnis zu erzielen und am Ende auch die PrĂŒfung zu bestehen, mĂŒssen die qualitativ hochwertigen Inhalte von erfahrenen und qualifizierten Trainerinnen und Trainern vermittelt werden. Diese sollen dafĂŒr in jedem Fall zertifiziert sein, in dem, was sie vermitteln.

Agile Heroes:

Eines der wohl wichtigsten Kriterien eines guten Lernerfolgs ist die „Lehrperson“. Wer bringt mir was auf welche Weise bei? Hier ist zu beachten, dass es sehr unterschiedliche Lerntypen gibt, die oft andere Arten der Wissensvermittlung bevorzugen. Das Konzept des Agile Heroes Trainings ist darauf ausgelegt, die Kursteilnehmenden so zu schulen, dass es ihnen leichtfĂ€llt, sich an die Inhalte zurĂŒckzuerinnern.

Dazu gehören viele Praxisbeispiele und kurze praktische Übungen, die einen theoretischen Inhalt verdeutlichen sollen. Die Trainerinnen und Trainer der Agile Heroes sind neben den Trainings auch selbst als SCRUM Master und Agile Coaches in verschiedenen Unternehmen tĂ€tig. Daraus ziehen sie tĂ€glich viele neue Erfahrungen und Lehren, die sie in den Trainings an ihre Teilnehmer weitergeben können. Die Trainerinnen und Trainer sind zertifizierte SCRUM Master mit jahrelanger Erfahrung auf ihrem Gebiet.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Trainer fĂŒr ihre Kursteilnehmer auch gleichzeitig als Berater dienen können. Sollte ein Projekt im Gange sein, kann der Trainer auch automatisch als Berater gebucht werden.

Andere Anbieter

Ausgebildete SCRUM Trainer erkennt man sehr schnell an ihrer scrum.org oder scrum Alliance Zertifizierung, die ohne großes Nachfragen einzusehen sein sollten. Die Rolle des Agile Coach ist allerdings (noch) kein geschĂŒtzter Begriff und kann somit von jedem Menschen verwendet werden. Viele (SCRUM) Trainerinnen und Trainer weisen sich daher als Agile Coach aus, auch wenn sie womöglich keine Ausbildung in diese Richtung gemacht haben. In diesem Fall sei daher auch hier Vorsicht geboten, denn nicht jeder Coach ist auch wirklich ein Coach.

Alles zum Thema SCRUM findest du in unserem kostenlosen SCRUM Playbook! Hier gratis zum Download !jetzt-kostenloses-scrum-playbook-herunterladen

Dauer des Trainings

FĂŒr die meisten Kursteilnehmenden spielt auch die Dauer des Trainings eine große Rolle. Ist das Training flexibel buchbar? An welchen Wochentagen findet das Training statt? Und dauert es lang genug, dass ich die Inhalte richtig verinnerlichen kann?

Agile Heroes:

Ein SCRUM PrĂ€senztraining bei den Agile Heroes dauert zwei Tage ĂĄ acht Stunden. Es findet in der Regel an einem Donnerstag und Freitag statt, kann allerdings auch als Inhouse Training flexibel gebucht werden. Innerhalb dieser zwei Tage lassen sich alle SCRUM Lerninhalte gut und mit genĂŒgend Raum fĂŒr Fragen bearbeiten. Sollte allerdings noch etwas mehr Zeit benötigt werden, können Teilnehmer ganz einfach mit dem Onlinekurs, den man bei der Buchung eines Trainings zusĂ€tzlich kostenlos erhĂ€lt, weiterlernen und sich auf die PrĂŒfung vorbereiten.

Andere Anbieter:

In der Regel finden die meisten SCRUM Trainings an zwei Tagen statt. Mehr wĂ€re fĂŒr ein PSM1 Training sehr wahrscheinlich auch zu viel. Weniger als 16 Stunden wĂ€ren wiederum nicht ausreichend, um die gewĂŒnschte Balance zwischen Theorie und Praxis zu garantieren und den Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben, Fragen zu stellen und zu reflektieren.

Auch remote?

Vor allem in Zeiten von Corona und Home Office ist es natĂŒrlich auch wichtig, Weiterbildungen digital von zuhause vornehmen zu können. Deshalb bieten mittlerweile so gut wie alle Trainingsinstitute ihre Inhalte auch remote ĂŒber Onlinetrainings an.

Agile Heroes:

NatĂŒrlich ermöglichen auch die Agile Heroes ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein flexibles Training von ĂŒberall. Dabei gibt es die zwei Optionen zwischen einem Live Onlinekurs und einem normalen Onlinetraining. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass das Live Online Training, wie es der Name vermuten lĂ€sst live stattfindet und man sich in einem Videocall mit den Trainern und den anderen Teilnehmenden befindet. Diese Version ermöglicht es den Teilnehmern, jederzeit Fragen zu stellen und im Austausch mit den Trainern zu stehen. Das Onlinetraining ist ein abgedrehter Kurs bestehend aus vielen Videos, die in Abstimmung mit dem restlichen Lernmaterial konzeptioniert sind. Der Vorteil daran ist, dass sich die Videos flexibel stoppen, vorspulen und wiederholen lassen, wie man möchte.

Andere Anbieter:

Ein Trainingsinstitut, das heutzutage keine remoten und Live Online Trainings anbietet ist in der Regel auf keinen Fall ratsam. Vor allem agile Unternehmen sollten in der Lage sein, sich auf neue Begebenheiten einzustellen und flexibel zu reagieren.

Auch (zukĂŒnftige) SCRUM-User sind gerne flexibel und bevorzugen in vielen FĂ€llen ein Training von zuhause. Diese Möglichkeit muss auf jeden Fall gegeben sein. Hierbei ist es umso wichtiger, die QualitĂ€t der Inhalte im Vorfeld abzuchecken. Ein Training, das nur im digitalen Raum stattfindet, ist auch fĂŒr Trainer eine ganz andere Herausforderung.

ZusÀtzliche Lernutensilien

Was ein hochwertiges Training ausmacht, ist nicht nur das Training selbst, sondern auch die Lernutensilien, die zum Training angeboten werden und die Teilnehmenden auf ihrem Weg begleiten.

Agile Heroes:

Was die Agile Heroes klar von anderen Trainingsinstituten unterscheidet ist das Lernmaterial, das zur VerfĂŒgung gestellt wird. SCRUM-Kurs Teilnehmer erhalten nicht nur einen gratis Onlinekurs, der ein Leben lang erhalten bleibt, sondern dazu noch die beliebte Powerbox. Sie beinhaltet neben Stiften und Textmarkern auch das Powerbook, das ausfĂŒllbar ist und den Kurs begleitet. Dadurch wird der Lerneffekt verstĂ€rkt. Außerdem finden Teilnehmer in der Powerbox noch das Buch zum Thema, das die Materie noch tiefer beleuchtet und eine tolle Weise ist, sich noch einmal intensiver mit dem Thema zu befassen. Diese Utensilien werden auch im Falle eines Online Trainings an die Teilnehmer nach Hause geschickt.

Andere Anbieter:

Bei den meisten SCRUM Trainings erhalten Kursteilnehmer ein digitales Skript oder ausgedruckte ÜbungsblĂ€tter. Hier fehlen oftmals die InteraktivitĂ€t und auch der visuelle Lerneffekt.

 

Fazit

Abschließend lĂ€sst sich sagen, dass es heutzutage viele hochwertige Trainingsinstitute gibt, die einen tollen Job machen, wenn es um SCRUM Trainings geht. Kommt es allerdings zum direkten Vergleich, können die Agile Heroes definitiv glĂ€nzen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog, SCRUM. Setzte ein Lesezeichen permalink.